DIE LINKE. Wadgassen . Fraktion Die Linke. Wadgassen . DIE LINKE. Fraktion Bürgerinitiative Großgemeinde WadgasseN - DIELINKE.fraktion-buergerinitiative-wadgassen.dE . FBI-wadgassen.de . DIELINKE.FBI-wadgassen.de

 

Differten - Stichworte: Kreisel, Hallenbad, Tierpark

 

Ortsbegehung vom 16.09.2010 in Werbeln und Differten - Neben der L168/Hector und dem neuen Differter Doppelkreisel stand der Tierpark auf der Liste der Begehungen. Es war schön zu sehen, dass die Sturmschäden am / im Tierpark so zügig beseitigt worden sind und der Park auch während der Woche von so vielen Menschen besucht wird. Neben mehreren Familien nutzte eine Seniorengruppe das schöne Ambiente für ein gemütliches Beisammensein. Frank Reinstädtler sucht übrigens noch Abnehmer für ein paar Ziegen - falls Sie Interesse haben, setzen Sie sich doch bitte mit ihm in Verbindung. Ein Detail an einem der Denkmäler fiel uns unangenehm auf, aber gegen solchen Vandalismus ist ja fast kein Kraut gewachsen. Wir sind aber sicher, dass es sich bald in Wohlgefallen auflösen wird: Anfrage.
16. September 2010 - Galerie Werbeln-Differten; Galerie Differter Tier-/Wildpark

 

Begehung Doppelkreisel durch die Fraktion am 25. April 2010

Vorhaben sind auf Bauskizzen schon sehr abstrakt und so verschaffte sich die Fraktion am Sonntag Eindrücke aus erster Hand. Hier einige Aufnahmen von der Begehung des Doppelkreisels in Differten. mehr

25. April 2010

 

Anmerkung zum Hallenbad Differten

Da wir mehrmals schon auf gestiegene Eintrittspreise für das Hallenbad Differten hingewiesen wurden, hier einige Anmerkungen. Es wurde nicht der Besuch des Hallenbades teurer, sondern die Nutzung der Sauna, die keinerlei zeitlichen Beschränkung unterliegt und mit 12 Euro (11 Euro für Jugendliche; bei Zwölferkarten 120 resp. 110 Euro) deutlich günstiger als z.B. das Calypso in Saarbrücken ist, wo die Tageskarte 21.50 Euro kostet. Dem Argument, dass es dort ja auch mehrere Saunen gibt, konnten wir nicht ganz folgen, da man zur selben Zeit nicht in mehreren Saunen gleichzeitig sein kann und ein Saunagang nunmal ein Saunagang ist, ob im finnischen oder japanischen Ambiente. Die Preisanhebung von 9 auf 12 Euro fiel dabei moderat aus und dürfte für die Saunagänger ohne Schwierigkeiten zu verkraften sein. Einen enormen Mehrgewinn hat die Gemeinde damit sicherlich nicht geplant, dass zeigt schon folgendes kleines Rechenbeispiel. Bei 50 Saunagästen pro Woche hat man 150 Euro Mehreinnahmen, also 600 Euro pro Monat und 7.200 Euro pro Jahr. Immerhin aber eine Summe die man sehr gut für (kleinere) Neuanschaffungen und Reparaturen benutzen kann.

Bevor hier aber zu sehr abgeschweift wird das Wichtigste in Kürze: Schwimmen bleibt gleich günstig, Schwimmen+Sauna sind als Kombipaket immer noch im untersten Preissegment unserer Region.

13. April 2010

 

Antwort auf Anfrage "Leerstehende Jagdschule in Differten"

Die ehemalige Jagdschule wird demnächst von Mitarbeitern des Bau- und Umweltamtes bezogen. Die vielfachen Anregungen für neue Nutzungsmöglichkeiten sind somit hinfällig. Wir bedanken uns für die Tipps und werden versuchen für die vorgeschlagenen Projektierungen andere Räumlichkeiten zu finden. Eine Anfrage läuft schon.

24. Februar 2010

 

Presseberichte in der EXTRA Ausgabe 4/2010

Begehung Tierpark Differten

Der Differter Tierpark (Gem. Wadgassen) bietet Natur zum Anfassen für Jung und Alt, wo unsere Kinder die Tiere (Exoten, Fundtiere  wie auch heimische Tiere) hautnah erleben können. Der Spielplatz lädt ein zum Austoben, der kleine Gastronomiebetrieb bietet die Möglichkeit sich zu stärken. Dank gebührt vor allem aber Frank Reinstädtler für seinen Einsatz im Tierpark, der weit über das hinausgeht, was seine Stellenbeschreibung aussagt. Er ist ein Ansprechpartner für wirklich alle Belange; sei es die Rettung des Geißbocks Romeo (jetzt: Rodener Jugend- u. Tierfarm) in seiner Freizeit bis hin zu seinen liebevollen Handaufzuchten. Positiv fielen uns auch die Integration der Ein-Euro-Kräfte  in die Arbeitsabläufe und die Tatsache, dass hier jemand „mit Herz bei der Sache“ ist, auf.
27. Januar 2010

 

 

Zwei Oasen der Entspannung in Differten, geplant für die Zukunft und ein Erlebnis für Jung und Alt und .... Danke Frank!

Die neue Saunalandschaft in Differten wertet das Hallenbad enorm auf. Seine Existenz, auch durch den von der Fraktion in der Zeitschrift "Extra" publizierten Artikel, ist weit über die Gemeindegrenzen bekannt und sorgte schon dafür, dass aus Saarlouis und Rehlingen-Siersburg die ersten Gäste und mehr als nur positive Rückmeldungen kamen. Der im japanischen Stil gehaltene Außenbereich (Garten des Hallenbades) ist eine Wohlfühloase und ein Alleinstellungsmerkmal, wie sie ein moderner Dienstleister, und das sind die Bäderbetriebe nun mal, dringend benötigt, um am Markt zu bestehen. Gerade mit Hinblick auf Glaskugelmeldungen wie "Schwimmbäder von Schließung bedroht - Im Saarland könnten künftig noch mehr Schwimmbäder geschlossen werden. Das befürchtet Städtetagspräsident Klaus Lorig." (SZ), sollte man den Ernst der Lage erkennen und diese Aufwertung der Bäderbetriebe Wadgassen befürworten. Einfach nur ein Becken zu bauen und dann Dekaden zu erwarten, dass alles gut geht, ist der sichere Tod eines jeden Schwimmbades. Hier wurde für die Zukunft geplant und eine Basis dafür geschaffen, dass unsere Kinder auch noch in vielen Jahren in Wadgassen das Schwimmen lernen werden - und weshalb ein Saunabesuch eine Wohltat für den Organismus darstellt. Als Freizeitangebot für die Senioren der Gemeinde ist die Kombination Hallenbad-Saunalandschaft auch nicht zu verachten.

mehr Bilder

Aber, auch das Hallenbad mit Saunalandschaft, braucht seine Zeit, analog dem Freibad. Was gab es dort einst für Gespräche, für Befürchtungen. Mittlerweile ist es weit über die Landesgrenzen bekannt und an sonnigen Tagen sieht man nicht umsonst "TR", "KL", "SB" usw. in Form von Auto-Kennzeichen um das Parkbad stehen. Gut Ding braucht Weile - das gilt bei Weinen, guten Ideen und Konzepten gleichermaßen. Der Differter Tierpark, in wenigen Minuten vom Schwimmbad aus zu erreichen, bietet Natur zum Anfassen für Jung und Alt. Hier können unsere Kinder die Tiere hautnah erleben, vor allem auch Tiere, wie sie bei uns auch tatsächlich vorkommen sowie einige Exoten. Der Spielplatz lädt ein zum Austoben, der kleine Gastronomiebetrieb sorgt für die Möglichkeit sich zu stärken. Zum Jahresende wollen wir Frank Reinstädtler für seinen Einsatz im Tierpark danken, der weit über das hinausgeht, was seine Stellenbeschreibung aussagt. Ob es die Rettung des Geißbocks Romeo war, die durch sein Engagement erst möglich wurde und die in seiner und unserer Freizeit geschah, ob es um die liebevolle Handaufzucht "seiner" Tiere geht - er ist immer da, immer ein Ansprechpartner. Zwei Dinge haben speziell bei mir dazu beigetragen, dass er meine volle Sympathie bekam: einmal die Tatsache, dass er die Ein-Euro-Joblern genauso fordert, wie er es auch für sich selbst als normal ansieht, und sie nicht wie Angestellter zweiter Klasse behandelt und zum anderen, dass er mit vollem Herz bei der Sache ist. Wenn Sie sich davon selbst überzeugen wollen, empfehle ich Ihnen den Besuch des Tierparks und greifen Sie ihn einfach mal ab und lassen Sie sich von "seinen" Handaufzuchten berichten. Schauen Sie ihm dabei in die Augen - und sie wissen was ich meine.

28. Dezember 2009 - Autor: Dr. Andreas Neumann; im Namen der Fraktion Bürgerinitiative.

 

Ein Hauch Japan in Wadgassen

Ein Prunkstück von Sauna - oder sollte man vielleicht nicht besser Saunalandschaft als Begriff nutzen... Wir üben Kritik, aber genauso wichtig ist es uns aber auch Lob auszusprechen - und zwar als Bürger unserer schönen Großgemeinde an die entsprechenden Stellen. Und der Saunabereich des Hallenbades in Differten ist ein wirkliches Prunkstück geworden. Gehalten im japanischen Stil bietet der Außenbereich eine Oase der Ruhe und Entspannung, die in unserer Gegend einzigartig sein dürfte und das für bürgerfreundliche 9 Euro!

Hier einige Bilder, damit Sie ggf. besser nachvollziehen können, was Markus Wannenmacher und Dr. Andreas Neumann so begeistert hat: Bildergalerie. Die technischeren Bereiche sind dabei natürlich nicht für die Öffentlichkeit freigegeben, aber mal ehrlich, draußen siehts auch schöner aus ;-)

11. November 2009; Abbildung: Pressetext EXTRA November 2009

 

 

 

| Seitenanfang

 
   


 
   
Seitenabrufe: 647970  seit dem 06. Oktober 2009 ( PageID: 643142).